Die unendliche Geschichte ~ Michael Ende

 Buchinfos

erschienen im Thienemann Verlag 2004
475 Seiten
ISBN 978-3522176842
Gebundene Ausgabe
Kaufen bei Amazon

Zum Inhalt
In einem alten antiquarischen Buchladen entdeckt Bastian das Buch „Die unendliche Geschichte“. Das Buch zieht ihn magisch an, doch er weiß, dass er es nie und nimmer bezahlen kann. Somit stiehlt er es und verkriecht sich in den alten Dachboden der Schule. „Eine Geschichte, die nie zu Ende geht, das ist was für ihn“, denkt er noch und beginnt mit dem Lesen. Er erfährt in den ersten Kapiteln viel über das Land „Phantásien“ und deren Wächterin, die Kindliche Kaiserin. Doch diese ist schwerkrank und das Land leidet ebenso, da sich das „Nichts“ immer weiter ausbreitet.. Der kleine Junge „Atréju“ wird auf die Reise geschickt um Phantásien zu retten.
Irgendwann wird Bastian klar, dass ER es ist, nach dem gesucht wird.

Eigene Meinung
Es war an der Zeit, dass auch ich den Weltbestseller von Michael Ende „endlich“ lesen sollte, weil ich finde, dass es ein Buch ist, welches schlichtweg der Klassiker innerhalb der Kinderliteratur ist. Als Kind sah ich unzählige Male den Film und war daher gespannt, wie mir denn das Buch gefallen würde, da ich Fantasy eigentlich nicht sonderlich gerne lese. Kurzum: es war gut. Vom Hocker hat es mich nicht gerissen, aber es war definitiv ein wunderbares Lesevergnügen. Michael Ende hat die Welt in Phantásien so detailreich beschrieben, dass ich es mir so bildhaft vorstellen konnte, als wäre ich selbst dort. Der erste Teil war wirklich fesselnd. Der Zweite jedoch war nur noch halb so gut. Einige Passagen zogen sich nur so hin, was schon langweilig war.
Ansonsten habe ich keine Kritikpunkte. Sehr schön ist, dass man gut zwischen den beiden Welten switchen kann, da der Erzählstrang der „realen Welt“ in der Farbe orange gehalten wird und der Phantásienteil in blau.
Viele Bereiche des Lebens werden in der Geschichte aufgegriffen, die nachdenklich stimmen.

Da ich mich an sehr wenig aus dem Film erinnern kann, bin ich anders an das Buch herangegangen und ohne jegliche Erwartung.
Mein Urteil: Eine spannende Geschichte mit einer Menge Tiefgang.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s